Springe direkt zu Inhalt

Rechercheplattform mit Transkriptionen und Übersetzungen online

News vom 21.12.2017

Die in den Jahren 2008 bis 2012 an der Freien Universität Berlin im Rahmen des Projektes "Zeugen der Shoah"  erstellten 903 deutschsprachigen Transkriptionen und 47 ins Deutsche übersetzte Transkriptionen von Interviews aus dem Visual History Archive  der USC Shoah Foundation sind nun online recherchierbar.  Auf einer Plattform können Sie dei 950 Interviewtranskriptionen mit einer kombinierten Volltext- und Filtersuche durchsuchen und die Transkriptionen in verschiedenen Formaten herunterladen. 

Zur Rechercheplattform »
14 / 100