usc-logo-home

Das Visual History Archive

Das Visual History Archive ist eine Online-Plattform, die den Zugang zu den Oral-History-Beständen der "USC Shoah Foundation. The Institute for Visual History and Education" bietet.
Die von der USC Shoah Foundation zwischen 1994 und 2000 erstellte Sammlung von Interviews mit Überlebenden und Zeugen des Holocaust, ist die umfangreichste ihrer Art. Sie beinhaltet 52.000 Interviews, die in 56 Ländern und 32 Sprachen aufgezeichnet wurden. Inzwischen wird dieser Bestand durch Interviewsammlungen zu anderen Genoziden erweitert.

Zugriff auf das Archiv an der Freien Universität Berlin

Die Freie Universität Berlin ermöglicht ihren Studierenden, Lehrenden und Forschenden den Zugang zu dem Visual History Archive der USC Shoah Foundation.
Auch Personen die nicht Angehörige der Universität sind, können als Besucherinnen an die Freie Universität kommen, um in der weltweit umfangreichsten Oral-History-Sammlung zum Holocaust zu recherchieren.

Erfahren Sie mehr über die Nutzungsmöglichkeiten des Archivs und die Aktivitäten an der Freien Universität Berlin.

Aktuelles