Visual History Archive


Springe direkt zu: Inhalt


Service-Navigation


Grafischer Identitätsbereich:

USC Shoah Foundation Institute for Visual History and Education Visual History Archive

Navigation/Menü: Links auf weitere Seiten dieser Website

Zum Archiv

Für diese Seite

Navigationspfad:

Home » In den Schulen

Historisches Lernen mit Video-Interviews der USC Shoah Foundation

Bildungsmaterialien und Angebote

"Zeugen der Shoah. Das Visual History Archive in der schulischen Bildung“

Mit dem Projekt „Zeugen der Shoah. Das Visual History Archive in der schulischen Bildung“ macht die Freie Universität Berlin die lebensgeschichtlichen Interviews mit Überlebenden und Zeugen des Holocaust des USC Shoah Foundation für die schulische Bildung zugänglich. Das Vorhaben wird von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin gefördert und läuft von Sommer 2008 bis März 2012. Im Rahmen des Projektes sind verschiedene Lehr- und Lernmaterialien, eine DVD-Reihe und ein Online-Archiv für Schulen entstanden.

Weitere Informationen »


Stimmen der Opfer am Ort der Täter
Projektschultage mit Video-Zeugnissen von Überlebenden des Holocaust an der Topographie des Terrors

Die Freie Universität Berlin bietet in Kooperation mit der Stiftung "Topographie des Terrors" fünf Seminare an, in denen lebensgeschichtliche Video-Interviews aus dem Visual History Archive des USC Shoah Foundation. The Institute for Visual History and Education und aus dem Online-Archiv „Zwangsarbeit 1939-1945. Erinnerungen und Geschichte“ als zentrale Quellen genutzt werden. Die Seminare finden in den Räumen des Dokumentationszentrums der Stiftung Topographie des Terrors statt und beziehen Teile der dortigen Ausstellung mit ein.

Weitere Informationen »


"History und Oral History - Jüdisches Leben in Berlin"

Gemeinsam mit Dr. Klaus Herrmann vom Institut für Judaistik führt CeDiS das Projekt "History und Oral History - Jüdisches Leben in Berlin" durch. Dieses vom Leo Baeck Programm "Jüdisches Leben in Deutschland - Schule und Fortbildung" geförderte Projekt widmet sich der schulischen Vermittlung jüdischen Lebens in Deutschland vor der Shoah.
Im Rahmen des Projektes wurden ein Themenheft und eine DVD mit Ausschnitten aus Interviews des Visual History Archive entwickelt. Die zweite Auflage der Materialien erscheint im Frühjahr 2012.

Weitere Informationen »

 


© 2006  Center für Digitale Systeme |  Feedback  |
Stand: 28.11.2012

News

17. - 23. August 2014 - Internationale Summer School: Erinnern an NS-Zwangsarbeit

Die Bewerbung für die 6. Summer School der Multimedialen Archive an der Freien Universität Berlin ist noch bis zum 30.06.2014 möglich

04.06.2014

Die "Zeugen der Shoah"- Bildungsmaterialien werden "ausprobiert"

Im Rahmen der Aktion "Ausprobiert" testen Lehrer_innen und Schüler_innen die Bildungsmaterialien

23.04.2014

Relaunch der Online-Plattform für Schulen

Seit Ende März ist eine neue Fassung der Online-Plattform "Zeugen der Shoah"
mit zahlreichen neuen Funktionen und neuem Design online.

23.04.2014

Diese Grafiken werden nur in der Druckvorschau verwendet: