Springe direkt zu Inhalt

03.08.2010 - 20 Uhr: Filmvorführung - Die Frauen von Ravensbrück

Öffentliche Vorführung in der filmArche in Anwesenheit der Filmemacherin Loretta Walz

News vom 26.07.2011

Am Mittwoch den 03. August 2011 veranstaltet der Bereich Multimediale Archive bei CeDiS eine öffentliche Filmvorführung des 2006 mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Dokumentarfilms "Die Frauen von Ravensbrück". Die Veranstaltung findet im Rahmen der dritten Summer School der Multimedialen Archive an der Freien Universität Berlin statt. Die Filmemacherin Loretta Walz wird anwesend sein und im Anschluss Fragen beantworten.

Der 1980 bis 2005 gedrehte Film ist eine Montage aus 50 lebensgeschichtlichen Interviews mit Überlebenden des Konzentrationslagers Ravensbrück. Er ist der erste umfassende Dokumentarfilm über das größte Frauen-Konzentrationslager der NS Geschichte. Bereits seit 1979 beschäftigt sich die Regisseurin und Autorin Loretta Walz mit den Lebensgeschichten von Überlebenden. 200 Interviews führte sie in dieser Zeit in West- und Osteuropa – daraus ist eine einzigartige Sammlung von Zeitzeuginnen-Interviews entstanden.

Alle Interessierten sind herzlich zu der Filmvorführung eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Termin: Mittwoch, 3. August 2011
Beginn: 20:00
Veranstaltungsort: filmArche e.V., Schlesische Straße 26, 10997 Berlin

 

62 / 100